Österreich

Millionencoup mit einer Frau

Eine Profi-Bande plünderte 68 Schließfächer. Ein Zeuge hat beim Abtransport der Beute auch eine dick vermummte Täterin beobachtet.

Die Täterin beim Schleppen der schweren Beute aus der Bank. SN/lpd nö
Die Täterin beim Schleppen der schweren Beute aus der Bank.

Die Polizei gab am Freitag Details zu einem spektakulären Einbruchsdiebstahl auf Schließfächer in drei Banken in Mödling, Klosterneuburg und Wien-Döbling Mitte November bekannt. Demnach sind insgesamt 68 Schließfächer aus den automatischen Safeanlagen betroffen. "Gestohlen wurden Juwelen, Gold, Uhren und Bargeld, die Schadenssumme liege in zweistelliger Millionenhöhe", sagte Johann Baumschlager, Sprecher der Polizei Niederösterreich.

"Die Tat war lange vorbereitet. Schon Wochen vor dem Diebstahl wurden die Daten von den Geschädigten abgezapft", erklärte Baumschlager. Die Vorgehensweise bezeichnen die Kriminalisten als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 08:48 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/millionencoup-mit-einer-frau-96234223