Österreich

Mit fixem Podestplatz: Neuer Wiener Eistraum startet

Der Eistraum wird wieder wahr: Ab dem morgigen Freitag können sich Besucher vor dem Wiener Rathaus aufs Glatteis begeben. Erstmals wird das Schlittschuhvergnügen auch auf einem Podest möglich sein. Die 850 Quadratmeter große Terrasse namens "Sky Rink" ist über eine Rampe erreichbar. Sie ergänzt die Fläche am Platz vor dem Rathaus bzw. den schon traditionellen "Traumpfad" im Park.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Die Gesamteisfläche wächst auf fast 9.000 Quadratmeter. Unter dem auf Stelzen errichteten Podest werden die Servicebereiche - also Kassen, Schließfächer und Verleih von Eislaufschuhen und Helmen - untergebracht.

Die Eistraum-Saison dauert heuer bis 3. März. Zum Auftakt am Freitag werden unter anderem eine Show der "Ice Glitz Productions" aus Großbritannien sowie das Damen-Eishockeyteam "EHV-Sabres" zu bewundern sein.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.08.2019 um 05:12 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mit-fixem-podestplatz-neuer-wiener-eistraum-startet-64242529

Schlagzeilen