Österreich

Mit Revolver Bewaffneter überfiel Wettlokal in Tirol

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Samstag ein Wettlokal in Wörgl in Tirol (Bezirk Kufstein) überfallen. Laut Polizei bedrohte der Mann eine Angestellte mit einem Revolver und forderte sie auf, ihm das Bargeld zu geben. Die Frau verstaute daraufhin das Geld in einer vom Täter mitgebrachten Plastiktasche. Der Mann konnte durch den Hintereingang fliehen.

Ein zufällig vorbeigehender Passant wurde auf den Überfall aufmerksam und betrat das Lokal. Nachdem auch er von dem Täter mit der Waffe bedroht worden war, ging er aber wieder hinaus und verständigte die Polizei. Weder der Passant noch die Angestellte wurden bei dem Überfall verletzt. Beide erlitten jedoch einen schweren Schock, hieß es.

Die Fahndungsmaßnahmen seien bisher negativ verlaufen, teilte die Exekutive mit. Der Unbekannte war rund 1,70 Meter groß und trug eine dunkle Jacke mit auffallend großen Brust- und Seitentaschen sowie hellen Zierknöpfen. Außerdem hatte er dunkle Schuhe mit einer hellen Sohle an. Während des Überfalls war er mit einer Sturmhaube maskiert und hatte eine dunkle Kapuze über seinen Kopf gezogen. Die Polizei bat um Hinweise.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 10:00 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mit-revolver-bewaffneter-ueberfiel-wettlokal-in-tirol-872158

Schlagzeilen