Österreich

Mopedlenker (16) stirbt nach Aufprall gegen Klein-Lkw

Ein 16 Jahre alter Mopedlenker ist in der Nacht auf Freitag in der Obersteiermark bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Bursch prallte gegen einen Klein-Lkw und wurde in eine Wiese geschleudert. Der Fahrer (36) begann noch mit Reanimationsmaßnahmen, die von einem Notarzt fortgesetzt wurden - jedoch vergeblich. Der Lenker des Klein-Lkw war schwer alkoholisiert, wie die Polizei mitteilte.

Der 36-jährige Mann aus dem Bezirk Liezen war knapp nach Mitternacht mit seinem Fahrzeug die B115 aus Großreifling kommend in Fahrtrichtung Kirchenlandl entlang gefahren Der 16-Jährige kam ihm auf dem Moped entgegen und prallte aus noch ungeklärter Ursache gegen den Wagen. Der Bursch aus dem Bezirk Leoben kam dadurch rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf eine angrenzende Wiese.

Nach dem Zusammenstoß hielt der 36-Jährige an und suchte die Unfallstelle ab. Er fand den Schwerverletzten in der Wiese, setzte die Rettungskette in Gang und begann mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen. Der Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 17 und das Rote Kreuz übernahmen, letztlich vergeblich.

Quelle: APA

Aufgerufen am 30.11.2020 um 03:01 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mopedlenker-16-stirbt-nach-aufprall-gegen-klein-lkw-92362603

Schlagzeilen