Österreich

Motorradfahrer stürzte in Vorarlberg in Abwasserschacht ab

Ein 54-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag in Schröcken (Bregenzerwald) von der Straße abgekommen und in einen etwa drei Meter tiefen Abwasserschacht abgestürzt. Er wurde dabei schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Ebenfalls schwer verletzt wurde seine gleichaltrige Frau, die auf dem Sozius mitgefahren war. Sie wurde vom Motorrad geschleudert und blieb am Straßenrand liegen.

Das Paar war zu Mittag auf der Bregenzerwaldstraße (L200) in Richtung Schoppernau unterwegs, als der 54-Jährige in einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn geriet. Dabei prallte er mit seinem Zweirad gegen einen Abwasserschacht aus gemauertem Stein, der etwa eineinhalb Meter in die Höhe ragt. Während der Mann in den Schacht stürzte, wurde seine Frau ins Gelände katapultiert. Beide wurden per Helikopter in Krankenhäuser transportiert, der 54-Jährige nach Feldkirch, die Frau nach Bregenz.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.10.2019 um 06:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/motorradfahrer-stuerzte-in-vorarlberg-in-abwasserschacht-ab-76285360

Kommentare

Schlagzeilen