Österreich

Nach Aus für Tempo 140 kommt Nulltoleranz für Raser

Keine weitere Reduktion der Höchstgeschwindigkeit geplant. Auch wenn Limits eingehalten werden, sinkt der CO2-Ausstoß.

Sommer 2018 – ein Tempo-140-Schild zeigt am 1. August die neue Höchstgeschwindigkeit auf der Westautobahn bei Ornding (Niederösterreich) an. SN/APA/ROLAND SCHLAGER
Sommer 2018 – ein Tempo-140-Schild zeigt am 1. August die neue Höchstgeschwindigkeit auf der Westautobahn bei Ornding (Niederösterreich) an.

Die Ankündigung von Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne), die Teststrecken für Tempo 140 auf den Autobahnen abzuschaffen, hat heftige Diskussionen ausgelöst. Während die einen das Aus begrüßen, fürchten andere, dass die Tempolimits auf den Straßen noch weiter gesenkt werden könnten.

Im Umwelt- bzw. Verkehrsministerium heißt es dazu, dass die Höchstgeschwindigkeiten von 130 km/h auf der Autobahn und 100 km/h auf den Bundesstraßen nicht zur Diskussion stehen. Klar sei aber auch, dass Autos, die langsamer fahren, auch weniger Schadstoffe produzieren. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 08:06 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/nach-aus-fuer-tempo-140-kommt-nulltoleranz-fuer-raser-82990900