Österreich

Nach tödlicher Messerattacke auf Frau: Fußballakademie hilft Hinterbliebenen

Eine zweifache Mutter ist Anfang Februar in Graz auf offener Straße von einem psychisch kranken Mann erstochen worden. Die Fußball-Nachwuchsakademie, in der einer der Söhne der Frau spielt, hilft nun mit einer Spendenaktion.

Zusammenhalt in der Fußballfamilie.  SN/gepa
Zusammenhalt in der Fußballfamilie.

Das JAZ GU-Süd hat einen prominenten Absolventen. Hannes Wolf, der mit Red Bull Salzburg mehrmals Meister wurde, 2017 die Youth League gewann und jetzt bei RB Leipzig spielt, wurde in dem ambitionierten Zentrum groß.

Viele Buben und Mädchen eifern dem U21-Nationalspieler nach, unter ihnen auch ein Sohn der tragisch ums Leben gekommenen Grazerin. Die Erschütterung sitzt tief bei den Kameraden, Eltern und Trainern. Daher entschloss sich die Leitung des JAZ, zu helfen.

Das Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Graz-Straßgang lautet:
JAZ GU-Süd, AT51 3843 9010 0480 7236. Als Verwendungszweck soll "Familie W." angegeben werden. Ende März werden die Spenden übergeben.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 02:05 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/nach-toedlicher-messerattacke-auf-frau-fussballakademie-hilft-hinterbliebenen-83460478

Kommentare

Schlagzeilen