Österreich

Nach Unfall in der Steiermark weiterer Beifahrer gestorben

Bei dem schweren Verkehrsunfall vom Samstag im obersteirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, der vier Verletzte und einen Toten gefordert hatte, ist nun ein weiteres Todesopfer zu beklagen. Einer der schwerverletzten Beifahrer (18) ist am Montag in der Früh im LKH Graz gestorben. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

Am Samstag am Nachmittag war das Fahrzeug eines 17-jährigen Schülers, in dem vier weitere Personen mitgefahren waren, auf einer Landstraße ins Schleudern geraten und in einen Graben geschlittert. Eines der ins LKH Leoben gebrachten Opfer, ein 20-Jähriger, war bereits am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 02:01 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/nach-unfall-in-der-steiermark-weiterer-beifahrer-gestorben-1050520

Schlagzeilen