Österreich

Nach Zugsentgleisung in Wien Bahnstrecke wieder freigegeben

Nach der Zugsentgleisung der Lok und von zwei Waggons des EC159 nach Zagreb in der Nähe des Wiener Hauptbahnhofs haben die ÖBB die Strecke zwischen Hauptbahnhof und Meidling am Donnerstagabend wieder freigegeben. "Der Betrieb zwischen Meidling und Hauptbahnhof ist seit 19.30 Uhr wieder eingeschränkt aufgenommen", sagte ÖBB-Sprecher Bernhard Rieder am Abend zur APA. Verletzt wurde niemand.

Allerdings fahren alle ICEs und Railjets nach und aus Westen von bzw. zum Wiener Westbahnhof. Die Railjet Express verkehrten von und bis Hauptbahnhof. Züge aus und in Richtung Süden wurden jedoch weiter über die Pottendorfer Linie geführt, daher blieben sie in Meidling nicht stehen. Die Nightjetzüge sollten alle durchgeführt werden, Verspätungen seien aber möglich, sagte Rieder.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.11.2020 um 02:05 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/nach-zugsentgleisung-in-wien-bahnstrecke-wieder-freigegeben-62839708

Kommentare

Schlagzeilen