Österreich

Neugeborenes Lamm in Neunkirchen neben Mistkübel abgelegt

Am vergangenen Freitag ist auf einem Rastplatz im Bezirk Neunkirchen ein neugeborenes Lamm neben einem Mistkübel abgelegt worden. Das wenige Tage alte Tier sei noch nicht einmal von seiner Nabelschnur befreit worden, berichtet der Wiener Tierschutzverein (WTV) in einer Aussendung am Montag.

Neugeborenes Lamm in Neunkirchen neben Mistkübel abgelegt SN/APA (WTV)/UNBEKANNT
Das Lamm erholt sich gut.

Das Lamm wurde von einem zufällig vorbeikommenden Autofahrer entdeckt und dem WTV übergeben. Bis auf Durchfall ist das Jungtier beschwerdefrei und erholt sich gut, wegen der erlittenen Strapazen und der verfrühten Trennung von der Mutter ist sein Überleben jedoch noch nicht gesichert. Nun wird es auf einem nahegelegenen Bauernhof aufgezogen. "Für Grausamkeiten wie diese sollte bei Ausforschung der Täter wirklich einmal die Höchststrafe von zwei Jahren Gefängnis greifen", forderte WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.08.2018 um 07:45 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/neugeborenes-lamm-in-neunkirchen-neben-mistkuebel-abgelegt-1009309

Schlagzeilen