Österreich

Nova Rock-Foto mit KZ-Parole "Arbeit macht frei" aufgetaucht

Wenige Tage nach Ende des diesjährigen Nova Rock in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) ist ein Foto vom Festival aufgetaucht, welches für Aufregung sorgt. Wie die Tageszeitung "Kurier" (Burgenland, Ausgabe Mittwoch) berichtete, zeigt das Bild eine Gruppe von Jugendlichen, von denen einer einen Pranger aus Holz mit der KZ-Aufschrift "Arbeit macht frei" trägt.

Unschöne Vorfälle auf dem Nova Rock.  SN/APA/HERBERT P. OCZERET
Unschöne Vorfälle auf dem Nova Rock.

Das Foto war laut Bericht von einem Festivalbesucher geschossen und "Noisey", der Musikplattform des Onlinemagazins "Vice", zugespielt worden. Dem Augenzeugen zufolge sollen an die 30 Personen daran beteiligt gewesen sein.

Gerold Haubner von Barracuda Music GmbH bestätigte gegenüber der APA, dass man solche Vorgänge aufs Allerschärfste ablehne. Das Sicherheitspersonal werde gebeten, in Zukunft noch aufmerksamer zu sein um solche Vorfälle zu verhindern. Ähnliche Vorkommnisse seien nicht bekannt.

Vom Landesamt Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung Burgenland hieß es dazu, dass man das Bild erhalten und ein Verfahren eingeleitet habe.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.10.2018 um 11:08 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/nova-rock-foto-mit-kz-parole-arbeit-macht-frei-aufgetaucht-12481936

Schlagzeilen