Österreich

Novelle zum Tierschutzgesetz passiert Ministerrat

Die vom Gesundheitsministerium geplante Novelle des Tierschutzgesetzes hat heute, Dienstag, den Ministerrat passiert. Nun geht die Vorlage ans Parlament. Sie enthält unter anderem ein Verbot privater Tierinserate auf Online-Plattformen. Im Fall, dass es sich um Tiere handelt, die nicht bei ihren Besitzern bleiben können - etwa wegen einer Allergie - soll dies aber weiter möglich sein.

Stöger führt die Gesundheitsbereich-Geschäfte interimistisch.  SN/APA (Archiv)/HERBERT PFARRHOFER
Stöger führt die Gesundheitsbereich-Geschäfte interimistisch.

(SN)

Aufgerufen am 24.11.2017 um 10:53 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/novelle-zum-tierschutzgesetz-passiert-ministerrat-6613

Bundestheatergesetz-Novelle passierte Ministerrat

Die Novelle zum Bundestheaterorganisationsgesetz ist am Dienstag im Ministerrat auf den Weg gebracht worden. Planmäßig könnte sie nun am 24. Juni im Kulturausschuss und Anfang Juli im Nationalratsplenum …

Meistgelesen

    Schlagzeilen