Österreich

Novo Nordisk ruft Charge von GlucaGen HypoKit zurück

Novo Nordisk ruft eine Charge von GlucaGen HypoKit in Österreich zurück. GlucaGen HypoKit wird zur Behandlung von schweren Hypoglykämien (sehr niedriger Blutzucker) bei Patienten mit Diabetes mellitus, die mit Insulin behandelt werden, angewendet, hieß es in einer Aussendung.

Eine von Novo Nordisk durchgeführte Untersuchung ergab, dass in bestimmten Chargen von GlucaGen HypoKit in wenigen Fällen (0,006 Prozent) die Nadel von der Spritze losgelöst war. Um die Patientensicherheit zu gewährleisten, ruft Novo Nordisk alle Produkte der betroffenen Charge von Großhändlern, Apotheken und Patienten in Österreich zurück. In Österreich ist folgende Charge betroffen: Chargennummer: FS6X569, Ablaufdatum: 08/2018.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 05:09 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/novo-nordisk-ruft-charge-von-glucagen-hypokit-zurueck-1092595

Schlagzeilen