Österreich

Nur jeder Dritte sieht sich für Frühjahrsputz gut gerüstet

Der Oster- bzw. Frühjahrsputz fällt da und dort in der Coronavirus-Zeit wohl noch intensiver aus. Eine in Österreich durchgeführte repräsentative Umfrage von marketagent in Auftrag von CIF hat nun aber ergeben, dass nur ein Drittel der Befragten weiß, welche Putzmittel und -utensilien für welchen Zweck einzusetzen sind. Der Umfragezeitraum lag mit 28. Februar bis 6. März vor der aktuellen Krise.

Richtig Putzen will gelernt sein SN/APA (dpa)/Monika Skolimowska
Richtig Putzen will gelernt sein

Während bei einem Prozentsatz von 98,4 Prozent es fast jeder ordentlich und sauber mag, gaben immerhin 81,8 Prozent und damit mehr als vier von fünf der Befragten an, zumindest einmal pro Woche zu putzen. Dabei werden im Zeitraum von sieben Tagen durchschnittlich 4,1 Stunden damit verbracht.

Doch laut Umfrage würde gerne mehr als die Hälfte der Befragten mehr Tipps und Tricks zum Thema Putzen und Putzmittel kennen. Um dafür Abhilfe zu schaffen, wird www.cleanipedia.at empfohlen. Auf dieser Homepage sind Tipps vom Organisieren des Haushalts bis zum Bad- und Küchenputz und dem Reinigen von Jalousien zu finden. Die Absolventen von Home-Workouts wiederum erfahren, wie man die dieser Tage mehr strapazierte Yoga-Matte einer Grundreinigung unterzieht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:20 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/nur-jeder-dritte-sieht-sich-fuer-fruehjahrsputz-gut-geruestet-85931263

Kommentare

Schlagzeilen