Österreich

Obdachlosen-Haus soll schließen: "Ich will bleiben - bis zu meinem Tod"

In dem Haus in der Wiener Ottakringer Straße gehen Menschen aus und ein, die keinen anderen Platz zum Leben mehr haben. Sie wären sonst obdachlos, die meisten sind ohne Arbeit, einige Alkoholiker. Nun ist ihre Zufluchtsstätte in Gefahr.

Wer einen Schlüssel zur gläsernen Haustür in der Ottakringer Straße 20 hat, ist angekommen. Seine Reise dorthin war lang und beschwerlich. Voll von Rückschlägen und Trauer. Zuvor sind Ehen in die Brüche und Jobs verloren gegangen, Kinder auf tragische Weise ums Leben gekommen oder der Alkohol ist zum besten Freund geworden. Im VinziBett leben 47 Frauen und Männer, die sonst keiner mehr will - nicht die eigene Familie und auch keine Sozialeinrichtung.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.12.2018 um 01:53 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/obdachlosen-haus-soll-schliessen-ich-will-bleiben-bis-zu-meinem-tod-48949858