Österreich

Oberösterreicher bei Suche nach Partnerin betrogen

Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen, der im Internet nach einer Partnerin gesucht hatte, ist um insgesamt 4.845 Euro betrogen worden. Das gab die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch bekannt. Der Mann lernte im Netz eine angebliche gebürtige Schottin kennen, die in Texas Geologie studiere und ein Auslandssemester in Nigeria mache.

Sie verleitete den 36-Jährigen dazu, ihr im Dezember 2015 und im heurigen Jänner insgesamt zwölfmal Geld zu überweisen bis er keines mehr hatte. Deswegen und weil sie nicht zu ihm kam, um wie zuvor in Aussicht gestellt "eine Familie zu gründen", stellte er die Zahlungen ein. Als die Person jetzt erneut versuchte Kontakt mit ihm aufzunehmen, erstattete er Anzeige.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 06:51 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oberoesterreicher-bei-suche-nach-partnerin-betrogen-1024981

Schlagzeilen