Österreich

Oberösterreicher verhinderte Geisterfahrt von Alkolenker

Ein 54-jähriger Pkw-Lenker hat am Mittwochabend in Allhaming (Bezirk Linz-Land) die Geisterfahrt eines Alkolenkers verhindert. Als der 40-jährige sturzbetrunkene Niederösterreicher auf der Autobahnabfahrt wenden und wieder zurück auf die Westautobahn (A1) fahren wollte, blockierte er ihn mit seinem eigenen Wagen und rief die Polizei. Ein späterer Alkotest ergab laut Exekutive 3,34 Promille.

Beim Lenker wurden 3,34 Promille Alkohol im Blut festgestellt SN/APA/BARBARA GINDL
Beim Lenker wurden 3,34 Promille Alkohol im Blut festgestellt

Der 54-Jährige war hinter dem Alkolenker unterwegs gewesen und hatte bereits bemerkt, dass dieser beeinträchtigt war. Als der Vordermann auf der Abfahrt plötzlich umdrehte, ließ er ihn einfach nicht mehr vorbei. Wenig später war die Polizei an Ort und Stelle. Sie nahm dem Niederösterreicher Fahrzeugschlüssel und der Führerschein ab.

Quelle: APA

Aufgerufen am 28.11.2020 um 11:55 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oberoesterreicher-verhinderte-geisterfahrt-von-alkolenker-62810878

Kommentare

Schlagzeilen