Österreich

Österreich-Zahlen um Corona bleiben stabil, mehr Tests in Altersheimen

Am Karsamstag sind die Corona-Zahlen in Österreich sowohl bei Hospitalisierten als auch bei Neuinfizierten wie schon in den Tagen zuvor stabil geblieben. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) kündigte einen Test-Schwerpunkt in Alters- und Pflegeheimen nach Ostern an. Die Zahl der Todesfälle durch das Coronavirus stieg indes weltweit auf mehr als 100.000, davon 70.000 alleine in Europa.

Anschober: "Wir haben immer mehr Kapazitäten" SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Anschober: "Wir haben immer mehr Kapazitäten"

Anschober bezeichnet den Zuwachs der Toten in etlichen Staaten Europas als alarmierend, er lag am Freitag in Frankreich und im Vereinigten Königreich bei jeweils fast 1.000 Personen im Tagesvergleich. Die USA liegen mit mehr als 18.000 Toten inzwischen gleichauf mit dem schwer betroffenen Italien. Die Zahl der registrierten Infektionsfälle weltweit stieg auf 1,7 Millionen, wie aus aktuellen Zahlen der Johns-Hopkins-Universität hervorgeht.

In Österreich werden hingegen die Test-Kapazitäten weiter erhöht: "Wir haben nun immer mehr Kapazitäten und konnten die Logistikkette entscheidend verbessern. Daher wird kommende Woche die Zahl der Testungen begleitend zur gesicherten schrittweisen Öffnung weiter stark erhöht", erläuterte der Minister das weitere Vorgehen. Die Zahl der Tests lag über 140.000 - laut Ressort eine Rekordzahl - und stieg damit gegenüber Freitag um über 6.000.

Nach bisher 13.672 positiven Tests auf das Coronavirus, wurden am Karsamstag (Stand: 9.30 Uhr) 6.604 dieser Menschen, also knapp die Hälfte, wieder als genesen gemeldet. 337 Menschen sind bisher mit oder an einer Covid-19-Erkrankung verstorben, geht aus den Zahlen von Innen- und Gesundheitsministerium hervor. 6.731 aktive Fälle bedeuten einen Rückgang von rund vier Prozent im 24-Stunden-Vergleich. Die Zahl der Covid-19-Spitalspatienten blieb mit 1.036 nahezu konstant, es gab zwei Prozent mehr Neuerkrankte.

Aufgrund der Maßnahmen gegen Covid-19 hat sich auch die Lage bei den Tiertransporten verschärft. Anschober unterzeichnete am Freitag daher einen Erlass für verschärfte Auflagen: Amtstierärzte wurden etwa dazu angewiesen, Tiertransporte nur dann abzufertigen, wenn ein rascher Transport gewährleistet werden kann.

Liveblog zur Coronakrise:

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:39 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oesterreich-zahlen-um-corona-bleiben-stabil-mehr-tests-in-altersheimen-86103568

Kommentare

Schlagzeilen