Österreich

Österreicher geben 65 Euro für Ostergeschenke aus

Österreicher wollen heuer durchschnittlich 65 Euro für Ostergeschenke und Dekoration ausgeben. Süßigkeiten sind dabei laut dem österreichischen Handelsverband mit 60 Prozent die klare Nummer eins der beliebtesten Ostergeschenke. Auf den Plätzen folgen gefärbte Eier (44 Prozent) und Spielwaren (28 Prozent).

Besonders viel wird für gefärbte Eier und Süßes ausgegeben SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Besonders viel wird für gefärbte Eier und Süßes ausgegeben

Jeder Zweite will der Aussendung zufolge Kinder beschenken, aber auch Partner (46 Prozent) und Eltern (26 Prozent) werden gerne mit Geschenken bedacht. Ein Fünftel der Österreicher (19 Prozent) verzichtet hingegen gänzlich darauf. Im Vorjahr waren es den Zahlen des "Handelsverband Consumer Checks" zufolge aber noch mehr als 25 Prozent.

"Mit Ausgaben von durchschnittlich 65 Euro pro Person stellt Ostern - nach Weihnachten - das zweitwichtigste Fest für den österreichischen Handel dar", sagte Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes. Bereits knapp jeder dritte Konsument (29,3 Prozent) shoppt zu Ostern online.

(APA)

Aufgerufen am 21.04.2018 um 09:20 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oesterreicher-geben-65-euro-fuer-ostergeschenke-aus-25892800

70 Prozent der Österreicher trennen ihren Biomüll

Eine vorbildliche Haltung der Österreicher bei der Trennung von Biomüll hat eine von Marketagent.com für den Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) durchgeführte Umfrage ans Licht gebracht. 70 …

Meistgelesen

    Video

    Die Wahlabschlusspartys der Salzburger Parteien: Zwischen Selbstbewusstsein und Bangen
    Play

    Die Wahlabschlusspartys der Salzburger Parteien: Zwischen Selbstbewusstsein und Bangen

    Einen Tag vor der Salzburger Landtagswahl haben die meisten Parteien schon den letzten Wahlkampf hinter sich gebracht. Die FPÖ feiert am …

    Kommentare

    Schlagzeilen