Österreich

Österreicher in Paraguay vermisst

Ein Österreicher wird in Paraguay vermisst. Laut einer lokalen Onlinezeitung wollte der 62-Jährige den Cerro Leon im Nationalpark Defensores del Chaco erkunden. Mittwochfrüh war sein zur Expedition genutzter Lkw entdeckt worden. Eine Suche blieb vorerst ergebnislos. Der Steirer hatte sich am 29. April bei der Parkverwaltung registriert, bevor er sich auf den Weg zum 50 km entfernten Berg machte.

Seitdem fehle von ihm jede Spur in dem etwa 80.000 Hektar umfassenden Bergareal. Die Suche sollte mit mehr Personal noch am Donnerstag wieder aufgenommen werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.10.2019 um 01:43 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oesterreicher-in-paraguay-vermisst-27768838

Schlagzeilen