Österreich

Österreicher spenden auch in der Krise weiter

Die Solidarität bleibt in Coronazeiten hoch, doch es gibt wohl gewisse Verschiebungen.

Die Österreicher stellen in Krisenzeiten wieder einmal unter Beweis, dass ihnen der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtig ist. Das zeigt sich bei der Coronapandemie nicht nur an Einkaufsdiensten für ältere Menschen oder anderen Freiwilligendiensten, das lässt sich auch im Spendenwesen erkennen. Die Bereitschaft der Österreicher, Schwächere finanziell zu unterstützen, ist weiter hoch, wie ein SN-Rundruf bei Spendenorganisationen zeigte.

"Grundsätzlich hat die Spendenbereitschaft nicht nachgelassen", erklärt Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria, der Dachorganisation der spendensammelnden Organisationen in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 12:49 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oesterreicher-spenden-auch-in-der-krise-weiter-86596012