Österreich

Österreicherin in Cancun mit 55.000 Dollar erwischt

Mit 55.000 US-Dollar (48.810,79 Euro) ist eine Österreicherin am südmexikanischen Flughafen von Cancun erwischt worden. Das berichtete der südmexikanische Radiosender "Cadena Rasa" aus Merida am Donnerstag auf seinem Internetportal. Demnach wollte die Frau, die sich mit österreichischem Pass auswies, nach Toronto fliegen. Die Polizei nahm sie fest und beschlagnahmte das Geld.

Die Frau verfing sich in stichprobenartigen Kontrollen der mexikanischen Bundespolizei. Sie stimmte einer Kontrolle ihres Handgepäcks zu. Die Beamten fanden in ihrer Handtasche die 55.000 Dollar. Die legale Herkunft der Summe habe sie nicht beweisen können, was zu ihrer Festnahme führte, so der Sender.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2018 um 03:44 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oesterreicherin-in-cancun-mit-55-000-dollar-erwischt-1126405

Schlagzeilen