Österreich

Österreichs Gerichten gehen die Dolmetscher aus

Viel Arbeit für wenig Geld: Der Job des Gerichtsdolmetschers scheint auf den ersten Blick wenig attraktiv. Warum ein Modernisierungsschub dringend notwendig ist.

Andrea Bernardini hat einen schwierigen Job übernommen: Die gebürtige Salzburgerin steht dem Österreichischen Verband der Gerichtsdolmetscher als Präsidentin vor. Ehrenamtlich. Und das in einer Zeit, in der die Zahl der verfügbaren Übersetzer bei Prozessen abnimmt und deshalb viel Arbeit an ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 11.12.2019 um 03:18 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oesterreichs-gerichten-gehen-die-dolmetscher-aus-28738786