Sommerserie

Österreichs östlichster Punkt: Zufriedenheit geht über alles

In Deutsch Jahrndorf hat man sich der Entschleunigung verschrieben. Dass man dies nicht an die große Glocke hängt, ist Teil des Plans.

Es ist flach. So unheimlich flach. Jeder Erdwall lässt einen schon hochschrecken, so unvermittelt kommen in Deutsch Jahrndorf selbst kleinste Anhöhen daher. Niederländisch Jahrndorf täte viel besser passen. Man fühlt, dass hier etwas aufhört. Am ehemaligen Zollhaus vorbei, in dem heute Musikverein und Blaskapelle üben, ein bisschen noch auf Asphalt, dann weiter auf Schotter. Einer der beiden einsamen Bundesheersoldaten, die hier etwas bewachen, das es offiziell gar nicht mehr gibt, hebt grüßend die Hand. Auf dem Feldweg nach links abbiegen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 11:59 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oesterreichs-oestlichster-punkt-zufriedenheit-geht-ueber-alles-32150671