Österreich

Oma will Enkel aus Syrien holen

Sabina S. schloss sich 2014 der Terrormiliz IS an. Sie ist verschollen, aber ihre Mutter hat ihre zwei Kinder in einem Gefangenencamp in Syrien gefunden und will sie nun nach Wien bringen.

Das IS-Kalifat ist besiegt, aber was passiert mit den Anhängern. SN/APA (AFP)/PRAKASH SINGH
Das IS-Kalifat ist besiegt, aber was passiert mit den Anhängern.

Sabina S. war 15 Jahre alt, als sie sich gemeinsam mit ihrer ein Jahr älteren Freundin Samra K. im Jahr 2014 der Terrormiliz IS anschloss. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Gerüchte, was mit den beiden Mädchen passiert ist. Nun beschäftigt der Fall Sabina S. die Behörden erneut. Denn bis kurz vor der Entscheidungsschlacht bei Baghuz hielt die junge Frau Kontakt mit ihrer Familie in Wien. Das berichtet die Tageszeitung "Die Presse". Und: Sabina S. soll zwei kleine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 01:37 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/oma-will-enkel-aus-syrien-holen-69713887