Österreich

Opa und Enkelkinder bei Verkehrsunfall auf A8 in OÖ verletzt

Auf der Innkreisautobahn hat sich Mittwochfrüh ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten ereignet. Ein 67-jähriger Niederländer, seine zwei Enkelkinder im Alter von zehn und elf Jahren und ein weiteres Kind wurden dabei verletzt, so die Polizei OÖ. Der Unfall passierte bei einer Autobahnbaustelle. Die Folge war ein acht Kilometer langer Stau, so Asfinag-Pressesprecher Christoph Pollinger zur APA.

Die Baustelle befindet sich auf der A8 zwischen Haag am Hausruck und Ried im Innkreis. Der Pensionist prallte beim Einreihen nach dem Überholen eines Lkw in Peterskirchen im Bezirk Ried im Innkreis mit seinem Fahrzeug gegen die dort beginnende Baustellentrennwand. Der Pkw wurde in die Höhe geschleudert, kippte auf die rechte Seite und schlitterte dann noch einige Meter auf der Fahrbahn entlang, bevor er zum Liegen kam. Die vier Insassen aus den Niederlanden wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.11.2018 um 08:51 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/opa-und-enkelkinder-bei-verkehrsunfall-auf-a8-in-ooe-verletzt-1195216

Schlagzeilen