Orte mit Geschichte

Der "Ötzi" aus dem Mühlviertel: Ein "luftg'selchter" Pfarrer lockt Besucher an

Ein Wallfahrtsort in Oberösterreich gilt als mystischer Platz: Nicht nur wegen einer Mumie namens "luftg'selchter Pfarrer", sondern auch wegen uralter Granitformationen. Eine von ihnen ist die "Bucklwehluck'n", die schon Nackte anzog.

"Gruselig", sagt eine Besucherin aus der Weststeiermark. "Schaurig", eine andere Touristin. "Mir täte es nicht gefallen, wenn ich wüsste, dass ich Jahrhunderte später noch ausgestellt werde", erzählt Gerlinde Schachinger, die für den Tourismusverband die Führungen zu den mystischen Plätzen in St. Thomas am Blasenstein im Mühlviertel in Oberösterreich macht. Ein Weg führt unter die Wallfahrtskirche in eine Gruft zu einer Mumie, der von Einheimischen als "luftg'selchter Pfarrer" oder auch "lederner Franzl" bezeichnet wird.

Erst vor drei Jahren wurde ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 05:20 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/orte-mit-geschichte-der-oetzi-aus-dem-muehlviertel-ein-luftg-selchter-pfarrer-lockt-besucher-an-107872351