Österreich

Pensionist nach Brand in Kärntner Bauernhaus tot aufgefunden

Ein 86-jähriger Pensionist ist am Montag nach einem Brand in seinem Bauernhaus in Metnitz (Bezirk St. Veit) tot aufgefunden worden. Laut Polizei hatte niemand den Vorfall in dem abgelegenen Haus bemerkt, das Feuer könnte bereits am Wochenende ausgebrochen sein. Als Todesursache wurde mittlerweile ein Herzanfall festgestellt.

Offenbar war die Aufregung für den 86-Jährigen mit bekannter Herzschwäche, der allein auf dem Hof lebte, zu groß. Das gab die Behörde nach der Obduktion der Leiche am Dienstagabend bekannt.

Das Haus war bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Bei Nachlöscharbeiten der Feuerwehr wurde der 86-Jährige gefunden, er lag etwas abseits des Hauses. Die Brandursache blieb noch ungeklärt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 03:33 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/pensionist-nach-brand-in-kaerntner-bauernhaus-tot-aufgefunden-374428

Schlagzeilen