Österreich

Pkw prallte im Bezirk Melk frontal gegen Hausmauer

Vier junge Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend in Hürm (Bezirk Melk) zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der NÖ Polizei war ein 22-Jähriger unmittelbar vor der Ortseinfahrt aus unbekannter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen, überfuhr einen Leitpflock und eine Ortstafel und prallte schließlich frontal gegen die Mauer einer landwirtschaftlichen Halle.

Vier junge Menschen wurden bei dem Unfall teilweise schwer verletzt.  SN/APA (Einsatzdoku)/EINSATZDOKU
Vier junge Menschen wurden bei dem Unfall teilweise schwer verletzt.

Der Lenker und der 17-jährige Beifahrer wurden durch die Feuerwehr aus dem Pkw geborgen. Die beiden weiteren Insassen, ein Bursch und ein Mädchen im Alter von 17 Jahren, wurden laut der Landespolizeidirektion von Ersthelfern aus dem Wagen befreit.

Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser von Melk, Amstetten und St. Pölten eingeliefert. Der Einsatzdokumentation zufolge standen zwei Notarzt- und drei Rettungswagen im Einsatz.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2018 um 05:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/pkw-prallte-im-bezirk-melk-frontal-gegen-hausmauer-400894

Schlagzeilen