Österreich

Pongauer Jungarchitekten bauen Baumhäuser

Träumen mit Bäumen. Zwei Pfarrwerfner Jungarchitekten präsentieren spektakuläre Entwürfe - auch in China. Aktuelles Projekt ist ein Baumhaus.

Dieses röhrenartige Architekturstück wurde „Bert“ getauft.  SN/riebler
Dieses röhrenartige Architekturstück wurde „Bert“ getauft.

Das Architekturbüro liegt abgelegen. Auf einer Anhöhe in Pfarrwerfen im Salzburger Pongau. Eine große Fensterfront umrahmt den Hochkönig und das Tennengebirge. An einem Holztisch sitzen Chris Precht und Rudi Obauer. Serviert wird grüner Tee und obwohl das Umfeld ruraler nicht sein könnte, fühlt man sich urban. Chris Precht greift zu einem Tablet und zeigt Illustrationen von seinen Projekten. Ein Wohnhaus in Peking, Laubbäume dienen als Fassadenelemente, Holz als Grundmaterial. The Farmhouse nennt er es. Nächstes Projekt: the Hongkun Museum of ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 06:29 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/pongauer-jungarchitekten-bauen-baumhaeuser-84095851