Österreich

Python ist als Haustier erlaubt

Ein Kärntner erhielt bedingte Haft wegen Tierquälerei, weil er neun Königspythons aussetzte. Wer alle Zollvorschriften einhält, darf selbst artengeschützte Würgeschlangen ins Land bringen.

Symbolbild. SN/daniel nimmervoll/stock.adobe.com
Symbolbild.

Ein 38-jähriger Kärntner wurde am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt wegen Tierquälerei nicht rechtskräftig zu vier Monaten bedingter Haft verurteilt. Er hatte im Sommer 2019 neun Königspythons ausgesetzt, drei davon starben, drei wurden in einen Reptilienzoo gebracht, die übrigen wurden nicht ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 22.01.2020 um 06:25 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/python-ist-als-haustier-erlaubt-82093708