Österreich

Quellwasser wird zur Geldquelle

Investoren entdecken die Dachsteinregion zur Produktion von Mineralwasser. Die Bevölkerung ist verunsichert.

Das Weißenbachtal ist reich an sauberem Wasser und unberührter Natur.  SN/www.picturedesk.com
Das Weißenbachtal ist reich an sauberem Wasser und unberührter Natur.

Das oberösterreichische Salzkammergut wird vor allem wegen seiner unberührten Natur und der guten Wasserqualität geschätzt. Nicht nur bei Einheimischen und Touristen, sondern auch bei Unternehmern, die Wasser zu Geld machen wollen. Bereits der zweite Betrieb hat jetzt innerhalb weniger Jahre ein Projekt für eine Trinkwasserabfüllanlage eingereicht. Geht es nach der Firma Vivida Beteiligungs GmbH mit Sitz in Wien, so soll in Steinbach am Attersee bald natürliches Mineralwasser gewonnen werden.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 11:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/quellwasser-wird-zur-geldquelle-449986