Österreich

"Radikalisierten Jugendlichen die Grenzen aufzeigen"

Hass auf Schwule und Juden, Lob für den IS. Eine Untersuchung zu radikalen Ansichten erregt Aufsehen. Jetzt meldet sich ein Sozialarbeiter.

"Radikalisierten Jugendlichen die Grenzen aufzeigen" SN/facebook/screenshot
Solche Bilder mit Symbolen des IS kursierten vor zwei Jahren noch im Internet. Ist der Popdschihadismus am Ende?Facebook/Screenshot

"Wenn ein Freund oder Bruder schwul wäre, würde ich ihn umbringen" oder "Alle meine Freunde hassen Juden". Ein Drittel der muslimischen Jugendlichen vertritt laut einer Studie in Wiener Jugendzentren solch radikale Einstellungen. Der Sozialarbeiter Fabian Reicher erklärt, was er dagegen tun kann.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2018 um 08:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/radikalisierten-jugendlichen-die-grenzen-aufzeigen-936709