Österreich

Rätselhafte Detonation in Tirol war Böller

Ein lauter Knall hat am Montagabend für Unruhe in Wattens in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) gesorgt. War die Ursache zunächst unklar, führte eine Zeugenaussage zu einem 15- und einem 25-Jährigen. Das Duo räumte schließlich bei seiner Befragung ein, einen Böller gezündet zu haben, berichtete die Polizei. Den beiden droht jetzt eine Anzeige.

Zur Detonation war es kurz vor 22.30 Uhr im Bereich Robert-Frey Straße/Voldererweg gekommen. Die Einsatzkräfte rückten daraufhin aus, fanden aber keine Beschädigungen. Erst die Aussage eines Zeugen, der die beiden Verdächtigen weglaufen sah, brachte Licht ins Dunkel.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.10.2019 um 07:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/raetselhafte-detonation-in-tirol-war-boeller-60813349

Kommentare

Schlagzeilen