Österreich

Räuber stach in Wels mit Messer auf 29-Jährigen ein

Ein 29-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in Wels von einem Räuber mit einem Messer in den Rücken gestochen worden. Zwei Männer hatten ihn am Stadtplatz aufgefordert, seine Geldbörse herzugeben. Der 29-Jährige versetzte einem der Männer einen Stoß und wollte wegrennen. Im Umdrehen zog einer der Räuber ein Stanley-Messer und stach auf ihn ein. Das Opfer erlitt eine drei Zentimeter große Wunde.

Die Grazer Polizei klärte einen Raub, bei dem ein Siebenjähriger zusehen musste. SN/ apa
Die Grazer Polizei klärte einen Raub, bei dem ein Siebenjähriger zusehen musste.

Wie die Polizei berichtete, konnte das Duo unerkannt flüchten. Eine Fahndung nach den beiden verlief vorerst ohne Erfolg. Die Rettung brachte den 29-Jährigen in das Welser Krankenhaus.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.10.2020 um 02:58 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/raeuber-stach-in-wels-mit-messer-auf-29-jaehrigen-ein-23768116

Schlagzeilen