Österreich

Randalierender Fahrgast zertrümmerte Taxi-Scheibe in Tirol

Ein randalierender Fahrgast hat in der Nacht auf Sonntag in Alpbach (Bezirk Kufstein) die Seitenscheibe eines Taxis mit der Faust eingeschlagen. Laut Polizei soll der stark alkoholisierte Mann sich zuvor im Wagen übergeben haben. Dass der Taxler daraufhin anhielt, missfiel dem Betrunkenen, woraufhin er in Rage geriet, die Scheibe zertrümmerte und dem 36-Jährigen einen Faustschlag versetzte.

Daraufhin suchte der Unbekannte das Weite. Andere Taxilenker versuchten noch, den Mann aufzuhalten, was aber misslang. Eine Fahndung mit Unterstützung eines Polizeihundes verlief erfolglos. Der 36-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht.

Der Unbekannt hatte gegen 0.15 Uhr das Taxi in Inneralpbach bestiegen, um nach Breitenbach zu gelangen. Nach wenigen Fahrminuten hatte er sich aber übergeben. Der Taxler hielt am Parkplatz der Alpbacher Bergbahnen, wo die Situation eskalierte.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 03:15 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/randalierender-fahrgast-zertruemmerte-taxi-scheibe-in-tirol-618286

Schlagzeilen