Österreich

Riesiger Schaden durch Sozialleistungsbetrug

Seit 2017 deckte die Polizei fast 10.000 Fälle in Österreich auf, in denen insgesamt rund 50 Millionen Euro Steuergeld erschlichen wurden. Drei aktuelle Beispiele aus der Steiermark und Tirol zeigen, wie vielfältig dieses Kriminalitätsfeld ist. Durch eigene Ermittlungsgruppen der Polizei in jedem Bundesland wurde aber bereits eine bessere Vernetzung der Behörden erreicht.

Viele Fälle von zu Unrecht bezogenen Sozialleistungen sind schwer aufzudecken, daher setzt die Polizei seit 2019 in ganz Österreich auf eigene Ermittlungsgruppen und die bessere Vernetzung mit den zuständigen Behörden. SN/apa (symbolbild)
Viele Fälle von zu Unrecht bezogenen Sozialleistungen sind schwer aufzudecken, daher setzt die Polizei seit 2019 in ganz Österreich auf eigene Ermittlungsgruppen und die bessere Vernetzung mit den zuständigen Behörden.

Am Donnerstag gab die Polizei drei aktuelle Fälle von Sozialleistungsbetrug bekannt, die aufgedeckt werden konnten. Über eine vorgetäuschte Meldeadresse in Graz gelang es einem heute 61-jährigen Kroaten seit fast zehn Jahren, illegal Geld der Steuerzahler zu bekommen - insgesamt rund 130.000 Euro. Dagegen nehmen sich zwei Fälle aus Tirol, in denen es um Schwarzarbeit geht, direkt mickrig aus: Hier entstanden aber auch rund 40.000 Euro Schaden.

Die Polizei in Tirol war bei der konzentrierten Ermittlung von Sozialleistungsbetrug Vorreiter, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 09:54 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/riesiger-schaden-durch-sozialleistungsbetrug-117553774