Österreich

Rund 66.000 Personen in Österreich mit Waffenverbot belegt

Mit Stichtag 30. September bestand in Österreich gegen 65.953 Personen ein aufrechtes Waffenverbot. Das geht aus der Beantwortung einer von den Grünen gestellten parlamentarischen Anfrage durch Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hervor.

Immer mehr Leute besitzen eine Waffe.  SN/APA (AFP)/MICHAEL PROBST
Immer mehr Leute besitzen eine Waffe.

Die Kriminalstatistik weist demnach jedes Jahr ungefähr 1.500 bis 1.650 Funde illegaler Waffen in Österreich aus. In den ersten drei Quartalen 2016 waren es 1.437 nach 1.631 im Gesamtjahr 2015.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 03:12 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/rund-66-000-personen-in-oesterreich-mit-waffenverbot-belegt-549046

Schlagzeilen