Salzburg

Coronavirus: Hotel Kobenzl könnte Quartier für erkrankte Personen werden

Das Land sucht Möglichkeiten, Menschen mit Coronainfektionen unterzubringen. Ein leeres Hotel auf dem Gaisberg ist eine Option.

Am Dienstag wurde bekannt, dass in Tirol zwei Personen mit dem neuen Coronavirus infiziert sind. Auch das Land Salzburg rüstet sich jetzt für den Notfall. Dazu gehört, dass man Quartiere für Personen sucht, bei denen die Krankheit einen milden Verlauf nimmt, die aber nicht zu Hause bleiben können, um keine anderen Personen anzustecken.

Für solche Personen sei ein Krankenhaus der falsche Ort, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP). "Die Spitäler waren in China jene Orte, an denen sich am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.09.2020 um 08:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/salzburg-coronavirus-hotel-kobenzl-koennte-quartier-fuer-erkrankte-personen-werden-84025534