Österreich

Salzburg genehmigt keine Feuerwerke mehr

Private müssen bei Feierlichkeiten auf die Knallerei verzichten. Zwei Gäste einer Hochzeit in Frankenmarkt wurden durch Feuerwerkskörper verletzt.

In der Stadt Salzburg wird Privatpersonen keine Ausnahmegenehmigung für Knallereien mehr erteilt. SN/apa (dpa)
In der Stadt Salzburg wird Privatpersonen keine Ausnahmegenehmigung für Knallereien mehr erteilt.

Eine böse Überraschung erlebte eine Hochzeitsgesellschaft in Frankenmarkt (Bezirk Vöcklabruck), als ein Feuerwerk plötzlich außer Kontrolle geriet. Laut Polizei wurden zwei Gäste verletzt.

Bei der Hochzeitsfeier in einem Schloss in Frankenmarkt sollte gegen 21.30 Uhr am Samstagabend ein ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2019 um 10:29 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/salzburg-genehmigt-keine-feuerwerke-mehr-74364445