Österreich

Sattelschlepper auf A6 im Burgenland verunglückt: Lenker tot

Ein Lkw-Lenker aus Ungarn ist in der Nacht auf heute, Freitag, auf der Nordostautobahn (A6) tödlich verunglückt. Der Mann stieß gegen 0.50 Uhr mit seinem Sattelschlepper beim Zubringer zur Ostautobahn (A4) Richtung Budapest gegen einen mit einem Aufpralldämpfer versehenen Fahrbahnteiler. Der Lkw rammte dabei auch einen Überkopfwegweiser, der auf das Fahrzeug stürzte, berichtete die Polizei.

Durch den Anprall wurde der 48-jährige Lenker offenbar aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb auf einer Grünfläche liegen, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland. Ein Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Das Schwerfahrzeug wurde von der Feuerwehr Gattendorf geborgen. Die A6 war an der Unfallstelle in Richtung Ungarn knapp drei Stunden lang gesperrt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 03:55 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/sattelschlepper-auf-a6-im-burgenland-verunglueckt-lenker-tot-961177

Schlagzeilen