Österreich

Schöne, arme Alpen

Vor dem Internationalen Tag der Berge am 11. Dezember legen Alpenvereine in Österreich, Deutschland und Südtirol den Fokus auf die Schönheit der Alpen und deren Schutz.

125 Meter schrumpfte der Gepatschferner in den Ötztaler Alpen im Sommer 2017. Im alpinen Raum kommen 13.000 Pflanzenarten und 30.000 Tierarten vor. Der Fachverband der Seilbahnen Österreichs meldete für den Winter 2016/17 einen Kassenumsatz von 1,353 Milliarden Euro. All diese Zahlen zeigen, unter welchen Spannungsfeldern die Alpen bestehen müssen. Mit der Kampagne "Unsere Alpen - einfach schön" wollen die Alpenvereine in Österreich, Deutschland und Südtirol auf die einzigartige Naturlandschaft aufmerksam machen, aber auch auf die dringende Notwendigkeit, diese zu schützen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 06:58 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/schoene-arme-alpen-61887319