Österreich

Schülerinnen wegen Handy mit Pfefferspray attackiert

Eine Obersteirerin mit Geldsorgen hat am Mittwoch zwei Schülerinnen mit einem Pfefferspray überfallen, um an ein Handy zu kommen und dieses dann verkaufen zu können. Nachdem sie den Mädchen ins Gesicht gesprüht hatte, flüchtete sie, aber ein Opfer folgte ihr und schrie um Hilfe. Als Passanten aufmerksam wurden, gab die Täterin ihre Beute zurück. Die Polizei forschte sie aus, hieß es am Freitag.

Schülerinnen wegen Handy mit Pfefferspray attackiert SN/APA/BARBARA GINDL
Die Täterin wurde von der Polizei ausgeforscht.

Die 19-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag hatte schon länger Geldsorgen. Daher kam ihr die Idee, ein Mobiltelefon zu stehlen. Sie beobachtete Mittwochabend kurz vor 20.00 Uhr Jugendliche im Skaterpark in Bruck an der Mur. Zwei Mädchen im Alter von elf und 14 Jahren fielen ihr als mögliche Opfer auf. Als die beiden den Park verließen, folgte sie ihnen auf ihren Rollerskates.

Sie sprach die 14-Jährige an und gab vor, ein dringendes Telefonat führen zu müssen. Sie durfte sich das Handy des Mädchens ausleihen und machte ein "Scheintelefonat". Anstatt das Mobiltelefon danach zurückzugeben, zückte die Täterin einen Pfefferspray und sprühte beiden Schülerinnen ins Gesicht. Die Räuberin flüchtete samt dem Handy, doch ein Mädchen konnte ihr mit dem Rad folgen. Als der 19-Jährigen die Sache offenbar zu heiß wurde, hielt sie an und gab der 14-Jährigen das Handy zurück. Dann fuhr sie auf ihren Skates davon.

Die beiden Mädchen wurden leicht verletzt. Passanten leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Die Schülerinnen wurden zuerst ins LKH Bruck an der Mur und anschließend weiter ins LKH Leoben gebracht. Mit der Täterbeschreibung forschten die Beamten die 19-jährige Verdächtige aus. Sie zeigte sich geständig und wurde wegen Körperverletzung und Nötigung angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 10:01 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/schuelerinnen-wegen-handy-mit-pfefferspray-attackiert-1103329

Schlagzeilen