Österreich

Schwerpunktaktion am Flughafen gegen Sozialbetrug

Die Polizei geht im Kampf gegen Sozialmissbrauch neue Wege. Dazu gehören etwa gezielte Einreisekontrollen am Airport Wien in Schwechat. Erste Verdachtsfälle werden nun verfolgt.

Die Polizei plant weitere gezielte Kontrollen auf dem Flughafen in Wien-Schwechat.  SN/www.picturedesk.com
Die Polizei plant weitere gezielte Kontrollen auf dem Flughafen in Wien-Schwechat.

"Wir lernen da auch gerade dazu." Aussagen wie diese bekommt man von erfahrenen Kriminalisten derzeit öfter zu hören. Denn die Polizei legt, wie berichtet, nun gezielt Augenmerk darauf, den Missbrauch des bekannt guten österreichischen Sozialsystems hintanzuhalten. Dazu wurden unter der Leitung des Bundeskriminalamts in allen Bundesländern Koordinatoren eingerichtet. Die "Taskforce Sozialleistungsbetrug" beschreitet dabei auch neue Wege.

Das Landespolizeikommando Niederösterreich bestätigte am Mittwoch, dass es vor Kurzem erstmals einen Aktionstag mit gezielten Einreisekontrollen am Flughafen Wien in Schwechat gab. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 11:41 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/schwerpunktaktion-am-flughafen-gegen-sozialbetrug-80533846