Österreich

Sechs Festnahmen nach Diebstahl von Tankkarten

Die Polizei in Trient hat sechs Mitglieder einer Bande festgenommen, die sich auf Diebstähle von Tankkarten italienischer und österreichischer Frachtunternehmen spezialisiert hatte. Betroffen waren zwölf Unternehmen aus Oberösterreich und der Steiermark, bestätigte das Landeskriminalamt Oberösterreich der APA. 65.590 Liter Treibstoff sollen mit gestohlenen Karten in Österreich getankt worden sein.

Die Zahl der betroffenen Unternehmen in Österreich könnte viel höher sein, nicht alle Fälle konnten jedoch klar dieser Bande zugeordnet werden, hieß es. Die Bande, deren Mitglieder aus osteuropäischen Ländern und aus Italien stammen, hat einen Schaden von einer Million Euro verursacht. Die Ermittlungen wurden bereits 2014 aufgenommen, nachdem wiederholt Tankkarten gestohlen worden waren. Betroffen waren auch mehrere norditalienische Speditionen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 13.11.2018 um 09:29 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/sechs-festnahmen-nach-diebstahl-von-tankkarten-523438

Schlagzeilen