Österreich

Sechs Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Kärnten

Bei einem Frontalzusammenstoß bei Arnoldstein (Bezirk Villach-Land) sind Samstagfrüh sechs Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 19-jähriger Angestellter mit seinem Auto in einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen das Auto eines 57-jährigen Villachers geprallt.

Beide Lenker wurden schwer verletzt und mit Hubschraubern ins Landeskrankenhaus Villach beziehungsweise ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen. Eine 17-Jährige, die bei dem 19-Jährigen mitgefahren war, wurde ebenso verletzt wie die 49-jährige Ehefrau, der 16-jährige Sohn und die 17 Jahre alte Tochter des zweiten Lenkers.

Quelle: APA

Aufgerufen am 10.12.2018 um 07:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/sechs-verletzte-bei-frontalzusammenstoss-in-kaernten-22352605

Kommentare

Schlagzeilen