Österreich

Sechsjährige starb beim Skifahren in Tirol

Ein sechsjähriges Mädchen aus Deutschland ist am Sonntag beim Skifahren in Söll am Wilden Kaiser in Tirol tödlich verunglückt. Laut Polizei war die Sechsjährige mit anderen Skischülern und einem Skilehrer unterwegs als sie bei einer Abfahrt gegen 14.10 Uhr die Kontrolle über die Ski verlor.

Für das Kind kam jede Hilfe zu spät.  SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Für das Kind kam jede Hilfe zu spät.

Sie wurde dabei laut Polizei immer schneller und fuhr durch den Zaun vor einer Schneekanone, ehe sie mit dem Kopf gegen einen Hydranten prallte. Dabei erlitt das Mädchen tödliche Kopfverletzungen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 04:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/sechsjaehrige-starb-beim-skifahren-in-tirol-484726

Schlagzeilen