Österreich

Senioren in Heimen: Besuche ja, aber keine Berührungen

Die Seniorenheime werden ab 4. Mai geöffnet. Es gibt aber strenge Schutzvorkehrungen, Umarmungen werden nicht erlaubt sein.

Das Gesundheitsministerium hat am Wochenende festgelegt, wie die in Alters- und Pflegeheimen wegen der Coronakrise verordneten Besuchsverbote gelockert werden könnten. Gleich vorweg: Soziale Kontakte mit den besonders Schutzbedürftigen mit Begrüßungsbussi und Händeschütteln wird es nicht geben. Unter dem Punkt "Begegnungszonen" wird etwa die Verwendung von Plexiglasscheiben, Paravants und tragbaren Plexiglasboxen empfohlen.

Besuche sollten nach Möglichkeit im Freien oder in Gemeinschaftsräumen stattfinden, dabei ist auf den Mindestabstand zu achten. Aber auch pflegebedürftige Menschen, die das Zimmer nicht mehr verlassen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.09.2020 um 10:18 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/senioren-in-heimen-besuche-ja-aber-keine-beruehrungen-86763283