Österreich

Skifahrer brach Kontrahent im Streit auf der Piste die Nase

Im Pinzgau hat am Freitag gegen Mittag ein Skifahrer aus Deutschland einen Landsmann schwer im Gesicht verletzt. Die beiden Urlauber im Alter von 23 und 56 Jahren waren sich an der Talstation des Sessellifts Resterhöhe bei Mittersill in die Haare geraten. Auslöser für den Streit war eine angebliche Kollision auf der Piste zwischen dem 23-jährigen Studenten und der Freundin des 56-Jährigen.

Als die Auseinandersetzung eskalierte, versetzte der Student laut einem Bericht der Polizei seinem Kontrahenten mehrere Faustschläge ins Gesicht, wodurch dieser einen Nasentrümmerbruch erlitt. Nach der ärztlicher Versorgung auf der Piste wurde der Deutsche ins Krankenhaus nach Zell am See eingeliefert. Der Student wird wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 11:48 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/skifahrer-brach-kontrahent-im-streit-auf-der-piste-die-nase-671590

Schlagzeilen