Österreich

Skitourengeherin am Gosaukamm 100 Meter abgestürzt

Eine 47-jährige Frau aus Bayern ist am Sonntag bei einer Skitour am Gosaukamm im Bezirk Gmunden rund 100 Meter abgestürzt und schwer verletzt worden. Die Sportlerin war mit ihrer Tochter und deren Freund auf die Scharte zwischen Donnerkogel und Steinriesenkogel unterwegs. Auf 1.500 Meter Seehöhe überlegten sie, die Tour abzubrechen, weil der Hang so hart gefroren und steil war.

In diesem Moment verlor die 47-Jährige den Halt und stürzte rund 100 Höhenmeter ab. Dabei überschlug sich die Frau mehrmals. Ihre Begleiter fuhren zu ihr ab und leisteten Erste Hilfe. Gegen 10.45 Uhr wurde die Tourengeherin von der Besatzung des Notarzthubschraubers Martin 1 mit dem Tau geborgen und ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.10.2020 um 02:49 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/skitourengeherin-am-gosaukamm-100-meter-abgestuerzt-68447491

Schlagzeilen